Nächtlicher Spaziergang mit Schokolade und Fotoapparat

Nächtlicher Spaziergang mit Schokolade und Fotoapparat

 

Was hat Schokolade mit Fotografieren zu tun? Ganz einfach. Gute Bilder sind wie Pralinen für das Auge. Ein Genuss. Und mit Genuss kennt sich der Konditormeister und Hobbyfotograf Jürgen Meßler aus. Vor 4 Jahren machte er sich mit seiner Frau im „Neuen Herzog“ selbstständig. Neben seinen Kreationen in der Kuchen- und Pralinentheke, wurde seine Fotoserie „Bad Bergzabern bei Nacht“ bekannt.

Bad Bergzaberns romantische Altstadt bietet viele Motive für Amateurfotografen. Am Tag und erst recht in der Nacht. Dann leuchten die vielen Laternen die schmucken Fassaden und Straßen aus. So entstehen fantastisch romantische Motive, die dem Besucher am Tag verborgen bleiben.

Jürgen Meßler zeigt interessierten Amateurfotografen seine Lieblingsmotive im nächtlichen Bad Bergzabern. Während  die Teilnehmer an den 8 Stationen ausreichend Zeit zum Fotografieren haben, gibt es dazu je eine kleine Schokoladenverkostung mit feinsten Schokoladen aus aller Welt. Dabei erzählt der Konditormeister etwas zur Schokolade und den Fotografien die er des Nachts bei seinen Rundgängen gemacht hat.

Treffpunkt:                   im „Neuen Herzog“, Marktstraße 48 in Bad Bergzabern.

Anmeldung:                 Telefonisch bei Jürgen Meßler im „Neuen Herzog“ Telefon: 06343/1535

Anmeldeschluß:            3 Tage vor dem jeweiligen Termin

Kostenbeitrag:              8,- € p.P.

 

 

Keine Mindestteilnehmer

Ende:                          offen

Bitte mitbringen:          Fotoapparat

                                  Wichtig: Stativ

 

                                 Grundlegende fotografische Kenntnisse

Adresse

Confiserie Herzog

Markstr. 48

76887 Bad Bergzabern

E-Mail info@cafe-herzog.de

Telefon (0049) (0)6343 1535

Veranstaltungsort

Confiserie Herzog

Markstr. 48

76887 Bad Bergzabern

E-Mail info@cafe-herzog.de

Telefon (0049) (0)6343 1535

Veranstalter:
  • Herr und Frau Herzog
Termin
Zeit:
  • Samstag 19:00
Startpunkt:
Das neue herzog, Markstr. 48
Anfahrt mit ÖPNV