Semjon Kalinowsky & Konrad Kata (Lübeck)

Bad Bergzabern

Beschreibung

Die Kirche St. Martin in Bad Bergzabern wurde 1879 im neugotischen Stil durch Baumeister Franz Schöberl (1845-1908) aus Speyer erbaut. Eine Renovierung der Kirche erfolgte im Oktober 1996. 1998 wurde eine neue Orgel aus der Werkstatt Mühleisen (Leonberg) eingebaut. Die Lübecker Künstler Semjon Kalinowsky (Viola) und Konrad Kata (Orgel) haben ein buntes Programm mit Werken italienischer Komponisten aus Renaissance, Barock und Romantik zusammengestellt. Es erklingen Originalwerke und Bearbeitungen von Frescobaldi, Marcello, Vivaldi, Paganini u.a.
Semjon Kalinowsky erhielt seine künstlerische Ausbildung als Bratschist an der Staatlichen Hochschule für Musik Lemberg und später an der Staatlichen Musikakademie Danzig. Als Solist und Kammermusiker tritt er regelmäßig bei renommierten Festivals in Europa und Israel auf und als Herausgeber hat er zahlreiche in Vergessenheit geratene Werke für Viola zum Vorschein gebracht.
Konrad Kata studierte Orgel bei Joachim Grubich an der Frédéric-Chopin-Musikakademie in Warschau und bei Martin Haselböck an der Musikhoschschule Lübeck. Seine Ausbildung vertiefte er bei über 20 Meisterkursen, die er bei führenden europäischen Pädagogen absolviert hat. Konrad Kata ist Organist in der Pfarrei „Zu den Lübecker Märtyrern“ in Lübeck. Seit 1987 führt ihn eine rege Konzerttätigkeit ins In- und Ausland.

Beginn: 19 Uhr

Veranstaltungsort: Kath. Kirche St. Martin, Am Ludwigsplatz, Bad Bergzabern

Mühleisen 1998, III/Ped/32

Weitere Informationen unter: https://orgel.kultursommer.de



Termin

13.10.2024 · 19:00
Zeit:
  • So 19:00 Uhr

@ Kontakt

Katholisches Pfaramt St. Martin

Weinstraße 36, 76887 Bad Bergzabern

Veranstaltungsort

Kath. Kirche St. Martin

76887 Bad Bergzabern

Weitere Informationen

Orgel Kultursommer

Flyer Orgel Wochen