Auf den Spuren Max-Slevogts…(kleine Route)

Leinsweiler

Beschreibung

Die Naturführung führt entlang des Waldrandes zum Slevogthof, hinauf zur Burgruine Neukastel mit wunderbarem Blick in die Oberrheinebene, entlang des Bergrückens zum Hexentanzplatz und von dort zurück zum Ausgangspunkt. Sie erfahren Interessantes über das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, das Wiederansiedlungsprojekt des Luchses sowie die Umgebung.
Die Wanderstrecke beträgt ca. 5 km. Während der Wanderung sind Auf- und Abstiege von ca. 120 m zu überwinden. Trittsicherheit und eine der Streckendauer angepasste, adäquate Kondition für die Wanderung sowie witterungspassende Kleidung sind erforderlich.


Treffpunkt: Slevogtstraße 35, 76829 Leinsweiler
Leitung: Andrea Frech, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin und Biosphärenguide Pfälzerwald- Nordvogesen
Kosten: 15 €/Person
Veranstalter: „Freche Libelle“, Andrea Frech, Arzheimer Hauptstraße 135, 76829 Landau
Anmeldung: 0174/2986705, E-Mail: a_frech_69@yahoo.de
Anmeldeschluss: spätestens Mittwoch vor dem Veranstaltungstermin bis 12 Uhr
Teilnehmer: min. 6 Personen /max. 20 Personen

Veranstalter

Freche Libelle - Andrea Frech

Termin

15.06.2024 · 13:00

@ Kontakt

Freche Libelle - Andrea Frech

a_frech_69@yahoo.de

(+49)1742986705

Veranstaltungsort

Leinsweiler

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Burgruine Neukastel

Leinsweiler Reichsburg aus dem 12. Jahrhundert
WEITER

Andrea Frech

Leinsweiler Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin
WEITER

Slevogthof - geschlossen

Leinsweiler ***Aufgrund von Renovierungen ist das Gebäude momentan für…
WEITER

Leinsweiler

Leinsweiler Heimatort eines Impressionisten
WEITER