Führung durch die Queichtalwiesen

Bornheim

Beschreibung

Entdecken Sie die Tradition der Wiesenbewässerung in den malerischen Queichwiesen zwischen Landau und Germersheim: Diese alte landwirtschaftliche Kulturtechnik, die nach einem festen Kalender praktiziert wird, wurde 2023 von der UNESCO zum „Immateriellen Kulturerbe der Menschheit“ erklärt.

Bei der Führung werden Themen wie die Technik der Wiesenbewässerung, ihre Bedeutung für die Landwirtschaft sowie die einzigartige Flora und Fauna der Wässerwiesen näher betrachtet. Erfahren Sie außerdem mehr über den besonderen Status als Immaterielles Kulturerbe.

Die Veranstaltung startet mit einer informativen Einführung im Rheinland-Pfälzischen Storchenzentrum. Im Anschluss erfolgt ein Ortswechsel mit Fahrgemeinschaften zu den aktuell bewässerten Wiesen (das Mitbringen von Gummistiefeln und Ferngläsern wird empfohlen). )

Dauer ca. 2,5 bis 3 Stunden

Führung: Pirmin Hilsendegen
Kosten: €12,- zzgl. €1,50 Eintritt für das Storchenzentrum
Treffpunkt: Storchenzentrum Bornheim, Kirchstr. 1

Anmeldung:

Mail: vhs@offenbach-queich.de  
Web: www.vhs-suew.de  
Tel. 06348 986 180 (Mo. - Mi. 10 - 12 Uhr, Do. 14 - 16 Uhr)

Ausweichtermine bei schlechter Witterung:
20.04.24 -> Montag, 22.04.24 16.00 Uhr
25.04.24 -> Freitag, 26.04.24 16.00 Uhr

 

Veranstalter

vhs Offenbach / Queich

Termin

25.04.2024 · 17:00

Veranstaltungsort

Rheinland-pfälzisches Storchenzentrum - Aktion PfalzStorch e.V.

Kirchstr. 1, 76879 Bornheim

Weitere Informationen

Website

Weitere Termine
Do., 25
Apr., 2024
17:00
Weitere Termine anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bornheim

Bornheim Willkommen im Storchendorf und Krippendorf Bornheim in der…
WEITER

Storchenzentrum

Bornheim Mit seiner interaktiven Dauerausstellung bietet das…
WEITER