• Rotsandsteinweg lange Tour

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      478 m
    • Abstieg
      471 m
    • Schwierigkeit
      schwer
    • Dauer
      4:29 h
    • Strecke in km
      15,3 km
    • Max. Höhe
      438 m
    • Minimale Höhe
      216 m

    Wegkennzeichen

    Startpunkt der Tour
    Oberschlettenbach am Brunnen

    Zielpunkt der Tour
    Oberschlettenbach am Brunnen

    Anfahrt
    von A65: die Autobahn bei Kandel-Nord verlassen und Richtung kandel fahren. Rechts nach Winden abbiegen und der Straße bis Birkenhördt folgen. Dort rechts halten bis nach Vorderweidenthal und weiter rechts nach Oberschlettenbach.

    Parken
    Am Brunnen in Oberschlettenbach

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Von Bad Bergzabern mit dem Bus 525 Richtung Oberschlettenbach oder von Richtung Annweiler mit dem Bus 525.

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Oberschlettenbach - Hahnenhof - Burgruine Lindelbrunn - Rödelstein - Vorderweidenthal - Buhlsteine - Buhlsteinpfeiler - Löffelsberg - Oberschlettenbach


    Ruhig und idyllisch liegt die kleine Wasgaugemeinde, abseits des Verkehrslärms, im südöstlichen Teil des Biosphärenreservats Pfälzerwald Nordvogesen. Rundum Natur, erholsame Wanderwege und herrliche Ausblicke lassen den Stress des Alltags vergessen.

    Oberschlettenbach liegt im Talkessel, ca 230 m über dem Meeresspiegel.Im Osten offen zum Rödelstein und zur Burgruine Lindelbrunn und im Süden begrenzt durch den Buchberg. Im Westen die Buhlsteine und im Norden der Heßlerberg.

    Zwei frei fließende Brunnen zeugen vom Wasserreichtum der Gemeinde; in einigen Anwesen entspringen noch heute offene Quellen, die direkt in den Regenwasserkanal eingeleitet
    werden. Den Brunnen in der Dorfmitte ziert ein Schild mit der Inschrift: "Wer täglich einen Schoppen schafft, hat hundert Jahre Manneskraft, nur wenn er nicht schon früher stirbt und sich somit den Spaß verderbt". 

    Ob unser Wasser wirklich solche heilsamen Kräfte besitzt, sollte jeder für sich selbst ausprobieren, geschadet hat es bisher noch niemandem.


    Wegbeschreibung

    Von Oberschlettenbach wandern Sie in Richtung Hahnehof und dann weiter zur Burgruine Lindelbrunn. Genießen Sie den Ausblick von der Burgruine Lindelbrunn und laufen dann weiter zum Felsen Rödelstein nach Vorderweidenthal. Dies soll aber nicht der letzte Felsen auf Ihrem Wanderweg gewesen sein. Endlos reihen sich die "Buckel" des Wasgaus bis zum Horizont und bieten eine Traum-Arena für Wanderer und ein Eldorado für Kletterer. Auf Ihrem Weg zurück nach Oberschlettenbach lernen Sie noch die Buhlsteine mit den Buhlsteinpfeilern und den Löffelsberg kennen. Sie können auch die kurze Variante des Wanderweges wählen. Dann laufen Sie von Vorderweidenthal über den Bühlhof nach Oberschlettenbach und lassen Buhlsteinpfeiler, Buhlstein und Löffelsberg aus.

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Tourismusverein SÜW Bad Bergzabern e.V.

    : Pfalz Touristik e.V.

    Höhenprofil