• Pfälzer Waldpfad Etappe 05 Rodalben - Merzalben

    Tour auf der Karte


    Allgemeine Informationen zur Tour

    • Aufstieg
      239 m
    • Abstieg
      280 m
    • Schwierigkeit
      mittel
    • Dauer
      4:35 h
    • Strecke in km
      10,4 km
    • Max. Höhe
      353 m
    • Minimale Höhe
      258 m

    Wegkennzeichen

    Startpunkt der Tour
    Rodalben

    Zielpunkt der Tour
    Merzalben

    Anfahrt

    A6 bis Ausfahrt Kaiserslautern-West, weiter über die B270 nach Rodalben

    Oder: Auf der A62 bis Ausfahrt Thaleischweiler-Fröschen, von dort weiter auf der L497 nach Rodalben

    Parken
    In Rodalben

    Weitere Infos/Links

    Weitere Übernachtungsmöglichkeiten (mit Transfer) in Rodalben oder Hauenstein.

    Literatur

    Rother Bergverlag : Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 

    Zum Webshop

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Zug nach Pirmasens oder Münchweiler, weiter mit dem verschieden Busmöglichkeiten nach Rodalben oder mit der Regionalbahn zum Bahnhof Rodalben

    Fahrplanauskunft

    Kurzbeschreibung

    Wer die fünfte Etappe erwandert, der entscheidet sich für die Stille der Natur und den Rhythmus des eigenen Herzschlags, der Sie auf dem 10 km kurzen Abschnitt begleitet.

    Vom Startpunkt Hilschberghaus verläuft der Weg auf dem Felsenwanderweg an den Hilschbergfelsen, dem Saufelsen und den Vorderen und Hinteren Rappenköpfen entlang. Immer wieder lässt der Wald die kontrastreiche Landschaft des Gräfensteiner Landes ins Sichtfeld rücken. Während der warmen Monate regen sämtliche Grünnuancen mit dem Goldgelb der Felder und dem strahlenden Blau des Himmels die Sinne an. Vom Tal der Rodalbe passieren Sie auf halber Strecke den Birkwieserhof und folgen dem geschwungenen Pfad über die Höhen des Langenbergs. Mit jedem Schritt verblassen Hektik und Eile, sie machen den Weg frei für ein Zu-sich-kommen. Die Landesstraße überquerend steuern Sie ihr Ziel Merzalben an, in dessen Ortsmittelpunkt stoßen Sie auf die „alte Kirche“, deren Außenmauer die Nachbildung einer Mariengrotte birgt. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Rodalben und Hauenstein.

    Wegbeschreibung

    Von der Terrasse des Hilschberghauses (PWV) (Öffnungszeiten: Mo-Sa ab 12.00/ an Sonn- und Feiertagen ab 10.00) werfen wir noch einen Blick über die Stadt Rodalben, bevor wir weitergehen – in mehreren Bögen wandern wir oberhalb der Stadt am Hang entlang, bis wir ins Tal der Rodalbe hinabsteigen. Durch ein Seitental des kleinen Flusses erreichen wir das Gebäude des ehemaligen Birkwieserhofs (1). Der letzte Streckenabschnitt der fünften Etappe des Pfälzer Waldpfads führt uns in mehreren Bögen auf Waldwegen nach Merzalben. Dort passieren wir auf der Hauptstraße die links oberhalb von uns stehende Kirche (2) und erreichen an der Abzweigung der Zimmerbergstraße das Tagesziel.

     

    • Kondition
    • Technik
    • Erlebniswert
    • Landschaft

    Beste Zeit des Jahres

    Jan
    Feb
    Mär
    Apr
    Mai
    Jun
    Jul
    Aug
    Sep
    Okt
    Nov
    Dez

    ©Tobias Kauf

    : Unbekannt

    Höhenprofil